Stadtteilschule Hamburg

Workshop-Konzeption:

Ich möchte gern mit einer Schulklasse an einem Tag einen kurzen Dokumentarfilm-Workshop gestalten. Die technische Seite des Workshops soll aber nicht das Wichtigste sein, sondern die Erfahrung miteinander im Herstellungsprozess eines Videos.

In der ausgewählten Klasse gibt es einen großen Anteil an Immigrant*innen aus Kriegsregionen. Deutsche Schüler*innen sollen ausländische Schüler*innen über deren Kindheit und Leben interviewen und umgekehrt. Gemeinsam wollen wir dann die Interviews anschauen und über die Aufnahmen sprechen. Begleitend diskutieren wir über Interviewtechniken.

Ich hoffe, dass über die technische Seite des Workshops hinaus das Interesse füreinander geweckt wird und ein Raum für Begegnungen geschaffen wird, der ein anderer ist, als im Schulalltag.

Dokumentation:

Zwei Jugendliche der Stadtteilschule am Hafen berichten von ihren Erlebnissen auf der Flucht nach Deutschland. Die anderen konzipieren die Interviews, stellen Fragen, filmen und schneiden.

Foto: Mercy Johnson
Foto: Mercy Johnson

Zwei Jugendliche der Stadtteilschule am Hafen berichten von ihren Erlebnissen auf der Flucht nach Deutschland. Die anderen konzipieren die Interviews, stellen Fragen, filmen und schneiden.

Workshopleiterin Rosa Hannah Ziegler: „Es war bewegend, wie einander zugewandt die Schüler*innen miteinander umgegangen sind und beeindruckend, mit welchem Interesse und Elan sie die Interviews durchgeführt haben."

Foto: Mercy Johnson
Foto: Mercy Johnson

Workshopleiterin Rosa Hannah Ziegler: „Es war bewegend, wie einander zugewandt die Schüler*innen miteinander umgegangen sind und beeindruckend, mit welchem Interesse und Elan sie die Interviews durchgeführt haben.“