Skip to content Skip to footer

Unser Beitrag zur Filmvermittlung und cineastischen Kultur

Film macht Schule

Was?

Wir initiieren Begegnungen zwischen (film-)künstlerischen Persönlichkeiten und Kindern und Jugendlichen.

Ziel der von den Dozent*innen frei konzipierten Workshops ist es, Film als Kunstform zu vermitteln und ihre Leidenschaft für Film und Kino erlebbar zu machen.

Die Workshops sind 'Einzelstücke', maßgeschneidert auf die jeweilige Gruppe. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.

Wie?

FILM MACHT SCHULE wirkt in zwei Richtungen:
Zum einen ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen in künstlerische Schaffensprozesse einzutauchen und Film als Kunstform zu entdecken. Zum anderen erhalten Filmschaffende die Gelegenheit, im Austausch mit jungen Menschen ihren individuellen Ansatz zu reflektieren.

Innerhalb eines vorgegebenen Rahmens haben die Filmschaffenden bei der Konzeption und Durchführung ihrer Workshops umfänglichen Gestaltungsspielraum.

Wer?

Die (film-)künstlerischen Persönlichkeiten - unsere Dozent*innen - bringen Experimentierfreudigkeit und Erfahrung in verschiedenen Kunstformen und Gewerken mit, sind am Anfang ihrer Laufbahn (max. 2 Langfilme) und haben Arbeitserfahrung mit Kindern- oder Jugendlichen.

Unsere Initiative richtet sich an Kinder und Jugendliche im Schulalter. Die Gruppe der Teilnehmenden wird ausgehend vom Konzept speziell für den jeweiligen Workshop bestimmt.

Wo?

Die Edition 2020/2021 findet in Bayern, Berlin, Brandenburg und Hamburg statt.

Die Edition 2018/2019 fand in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Leipzig und Mityana (Uganda) statt.

Eine Initiative in Kooperation mit

Best Choice for Creatives

This Pop-up Is Included in the Theme

Purchase Quanzo