Joya Thome

Ich glaube fest daran, dass die direkte, persönliche Begegnung das eindrücklichste Mittel ist, um Begeisterung für das Kino und das Filmemachen als eine mögliche Ausdrucksform zu wecken. Ich freue mich sehr, Teil von ‚FILM MACHT SCHULE – meet the filmmakers‘ zu sein, da ich glaube, dass besonders die Freiheit, die wir in der Gestaltung unserer Workshops haben, dazu führt, dass wir alle die bestmögliche Form finden, um junge Menschen mit unserer Leidenschaft für das Kino anzustecken!

Biografie:

Joya Thome, 1990 in Berlin geboren, sammelte ihre ersten Erfahrungen im Filmbereich als Kinderdarstellerin in den Filmen ihres Vaters. Nach dem Abitur begann sie eigene Kurzfilme zu realisieren, die weltweit auf zahlreichen Filmfestivals gezeigt wurden. Neben ihrer Tätigkeit als Filmemacherin studierte sie Erziehungswissenschaften und Sozialwissenschaften an der Humboldt- Universität zu Berlin. Im Rahmen eines Auslandssemesters in New York nahm sie an der Drehbuchklasse der TISCH School of the Arts teil.

Joya Thomes mehrfach preisgekrönter erster Langspielfilm KÖNIGEN VON NIENDORF kam 2018 in die Kinos, weitere Projekte sind in Entwicklung, u.a. der Dokumentarfilm FOLLOW ME, für den Joya Thome und ihr Team aktuell in den USA drehen.

Werke:

FOLLOW ME (Dokumentarfilm, in Produktion, Regie)
KÖNIGIN VON NIENDORF (Spielfilm, 2018, Regie)